www.steuern.lu.ch

Berechnung Staats- und Gemeindesteuern

Steuerbares Einkommen / Vermögen
   
 
 
(nur beim Teilsatzverfahren bis Steuerperiode 2008, ev.09)
 
 
 
(max. das im Kanton Luzern steuerbare Vermögen)
qualifizierte Beteiligungen an Kapitalgesellschaften oder Genossenschaften:

Einkommens-Eingabe ab Steuerperiode 2009: Teilbesteuerungsverfahren

             (LU StB Bd 1 Weisungen StG § 27 Nr. 3)

  • Für die Eingabe ist das steuerbare Gesamteinkommen gemäss Steuererklärung sowie, wenn unterschiedlich, das im Kt. Luzern steuerbare Einkommen einzugeben
    (Eingabe: davon Dividende aus qualifizierter Beteiligung = leer lassen, da die obigen Werte bereits um
    den steuerfreien Teil der Beteiligungserträge reduziert sind)
Einkommens-Eingabe für Steuerperiode 2008 + 2009 (bei Wahl des Teilsatzverfahrens):
             (StB Bd 1 Weisungen StG § 57 Nr. 2)

  • Für die Eingabe ist das Gesamteinkommen (inklusive Dividende aus qualifizierter Beteiligung) sowie, wenn unterschiedlich, das im Kt. Luzern steuerbare Einkommen (inklusive Dividende aus qualifizierter Beteiligung) und im Feld "davon Dividende aus qualifizierter Beteiligung" die entsprechende Dividende einzugeben.
Vermögens-Eingabe: Für alle Steuerperioden gilt das Teilsatzverfahren
Für den Begriff der qualifizierten Beteiligung in den einzelnen Steuerperioden siehe
             (LU StB Bd 1 Weisungen StG § 60 Nr. 1)

  • Für die Eingabe ist das Gesamtvermögen sowie, wenn unterschiedlich, das im Kt. Luzern steuerbare Vermögen und im Feld "davon Steuerwert der qualifizierten Beteiligung" die entsprechenden Werte einzugeben.


Vermögens-Eingabe: Für alle Steuerperioden gilt das Teilsatzverfahren
Für den Begriff der qualifizierten Beteiligung in den einzelnen Steuerperioden siehe
             (LU StB Bd 1 Weisungen StG § 60 Nr. 1)

  • Für die Eingabe ist das Gesamtvermögen sowie, wenn unterschiedlich, das im Kt. Luzern steuerbare Vermögen und im Feld "davon Steuerwert der qualifizierten Beteiligung" die entsprechenden Werte einzugeben.


Tarif & Konfession
Steuern
(rot angezeigte Gemeinden haben vor dem aktuellen Jahr fusioniert) Steuereinheiten Einkommenssteuer total Vermögenssteuer total Steuerbetrag Wegen den individuellen Vergütungen/Belastungen (wie beispielsweise Verrechnungssteuer, Zinsen, Personalsteuer, Liegenschaftssteuer oder Kirchgemeinden mit unterschiedlichen Einheiten) ist zu beachten, dass der errechnete Steuerbetrag von Ihrer Steuerrechnung abweichen kann. Die Höchstbelastung gemäss § 62 StG ist ab dem Jahr 2011 berücksichtigt.
  

Steuereinheiten der Gemeinden

Realisiert durch DIIN Kanton Luzern